sisosnoop

Brenntag im Dorfe

Heute ist bei uns in Burlage der sogenannte ‚Brenntag‘.
Das heißt, hier darf jeder in seinem Garten Holz und Gestrüpp verbrennen.
Da sich immer etwas ansammelt, habe ich natürlich diese Gelegenheit auch genutzt.

Also, kleines Feuerchen an, und rauf, was zu verbrennen ist.
Nachdem ich soweit alles zu Asche verwandelt hatte, schaue ich mich im Garten noch um, was man sich noch so entledigen könnte.

Da fand ich dann zum Beispiel dieses hier:

Ich wollte mich gerade daran machen, diese Kiste in kleine, Feuerfreundliche Teile zu zerlegen, da hörte ich ein Markerschütterndes ‚HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALT‘.

Tja, was soll ich sagen.
Die Cheffin des Hauses war nicht so begeistert.
So wurde ich also aufgeklärt.
Diese Kiste ist Kunst.
Diese Kiste geht nicht ins Feuer.
Diese Kiste ist nur eine von vielen, die noch folgen.
Diese Kiste wird DEKO beinhalten.
DIESE KISTE ist wichtig.

Dabei kann ich mich an meine Kindheit erinnern.
Mein Opa hatte die zu hunderten im Keller.
Für Kartoffeln, Zwiebeln und und und…

Heute ist es also Kunst.
Ich glaube ich sammle jetzt schon einmal normale Europaletten, und warte einfach ein paar Jahre. :)


Leave a Reply