und wieder einmal wird nicht richtig Berichtet

Heute morgen noch schrieb ich einen Artikel, indem ich darlegte, das Obama mit der Energiepolitik der EU nicht zufrieden ist. Er legt der EU nahe, sich nach anderen alternativen umzusehen, um nicht von Russland bei Gaslieferungen abhängig zu sein. Und was schreibt eine deutsche Zeitung heut Abend? Wo bleibt bitte die Kernaussage, das diese Überlegungen auf anraten von US Präsident Obama gemacht werden ? Und Frau Merkel doch nur das macht, was von ihr verlangt wird ? Arrrgssss….

Wer mit dem Feuer spielt, kann sich die Finger verbrennen

Heißt so nicht ein Sprichwort ? So langsam mach ich mir Gedanken, über die aktuelle politische Lage und das Kriegstreiben was hier von statten geht. Fassen wir doch mal zusammen : Die USA stehen ja vor der Wahl, entweder ihr Finanzsystem bricht zusammen oder sie suchen sich mal wieder einen Gegner zum Krieg spielen. Die Geschichte zeig uns ja, das es nicht das erste mal so wäre. Vorsichtshalber suchen Sie natürlich nicht auf ihrem Kontinent. Der Friedensnobelpreisträger von 2009  Barak

Die Abhängigkeit von Rohstoffen zur Energiegewinnung

Obama drängt die EU, sich von den Gaslieferungen Russlands nicht abhängig zu machen. Gleichzeitig soll nach alternativen Möglichkeiten gesucht werden. Klar, da für Ihn ja Russland im Moment ein rotes Tuch ist. Das zumindest war eine der Kernaussagen des EU-USA Gipfels, am Mittwoch dem 26.März Klar ist auch, das er bereits einen Alternativplan hat. Wer hätte das gedacht? Obama sagte zu, das die Europäer mit Lieferungen von Schiefergas aus den USA rechnen können. Das ganze ist hier zu Lande auch