Die Abhängigkeit von Rohstoffen zur Energiegewinnung

Obama drängt die EU, sich von den Gaslieferungen Russlands nicht abhängig zu machen.
Gleichzeitig soll nach alternativen Möglichkeiten gesucht werden.
Klar, da für Ihn ja Russland im Moment ein rotes Tuch ist.

Das zumindest war eine der Kernaussagen des EU-USA Gipfels,
am Mittwoch dem 26.März

Klar ist auch, das er bereits einen Alternativplan hat.
Wer hätte das gedacht?
Obama sagte zu, das die Europäer mit Lieferungen von Schiefergas aus den USA rechnen können.
Das ganze ist hier zu Lande auch als Fracking (Hydraulic Fracturing) bekannt.

Ist ja ganz großes Kino.
Heißt also unterm Strich:
Löst euch von Russland, macht euch lieber von mir, der USA, abhängig.

Obama tut aber auch alles, um sein Land vor den wirtschaftlichen Ruin und der Staatspleite zu bewahren.

Für Obama jedenfalls ist klar, das in Europa Schiefergas gefördert werden muss, und auch das Thema Nuklearenergie ist mehr als wichtig für ihn.

Ich warte auf den Tag, wo Frau Merkel sagt wir brauchen mehr AKW’s um den steigenden Energiebedarf zu befriedigen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.