Langsam hab ich echt den Kaffee auf….ÖKO-Umlage steigt

Da stellt sich wieder einmal ein Politiker hin, und möchte mir eine “gratis Energieberatung” in Zukunft andrehen.

Problem dabei ist, “gratis” ist hierbei recht teuer (wer hätte es gedacht).
Wie bereits jetzt feststeht, wird ab 2013 die ÖKO-Umlage (EEG-Umlage)  von derzeit 3,5 Cent je kWh auf 5,4 Cent steigen.
Also wird der Strom mal wieder teurer.
Aber wie viel ?
Klar, ich meine 1,9 Cent sind nicht die Welt. Summiert sich allerdings auch.
Bei einem jährlichen Verbrauch von 3000 kWh sind das auch mal eben wieder 57 Euro mehr.

Und das ist nur der Anteil der ÖKO-Umlage des Staates !!

Was die Ernegiekonzerne da noch rauflegen, steht auf einem anderen Blatt Papier

Und dann kommt jemand vorbei, und sagt mir wo möglich:
“Ja, sie brauchen einen neuen Kühlschrank, Tiefkühltruhe, neue Waschmaschine und auch ein neues TV Gerät, damit sie Strom sparen können”

HALLOOOOO ???? Jemand zu Hause ????
Wovon soll man diese Anschaffungen noch bezahlen ?

Und die lieben Politiker stellen sich dann wieder hin und verkünden voller stolz::
“Der Aufschwung ist im Gange, die deutsche Wirtschaft boomt?”

Ich sage dazu nur :
“Computer sagt Neeeein”

2 Kommentare

  1. Natürlich lohnt der Umstieg auf LED Lampen.
    Habe ich auch gemacht.
    50 LED Lampen im Haus verteilt.
    Dann kam die Jahresabrechnung, und.. oh schock… Nachzahlen.
    Warum ?
    Weil im gleichen Zeitraum der Strompreis gestiegen ist.
    Mann kann gegen diese immerwiederkehrenden Erhöhungen nicht ansparen.
    Und da ist das, was mich echt sauer macht. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.