Die Staatsangehörigkeit und Ihre Tücken…

Bisher dachte ich ja auch, dass mit dem Personalausweis auch meine Staatsangehörigkeit geregelt ist.
Nun, wenn ihr auch so denkt, muss ich euch leider enttäuschen.
Auf diesem Ausweis steht ja lediglich die Muttersprache „DEUTSCH“ unter der Rubrik Staatsangehörigkeit.
Wäre ich Österreicher, würde hier nicht „Österreichisch“ stehen, sondern es steht „Österreich“
Wäre ich Amerikaner, würde dort nicht „Englisch“ stehen, denn es steht dort „United States of America“

Warum also steht bei uns nicht „Deutschland“?

Die Antwort fand ich mittels Google bei der Suche nach „nachweis staatsangehörigkeit“

Gleich der erste Treffer offenbart:

Sooo, nun einmal kurz Luft holen und das ganze etwas sacken lassen.

Etwas geschockt ?

Okay, ich kann aber noch einen drauf legen …

 

Nehmen wir doch mal den Reispass der „BRD“
Ist Euch mal aufgefallen, das es hier 2 unterschiedliche  Staatswappen gibt?


Außen hat das Staatswappen 6 Federn.


Innen jedoch 7 Federn.

 

Zufall ? Druckfehler ?

Ein Hoheitszeichen kennzeichnet und repräsentieren den entsprechenden Staat und seine durch Gesetze legitimierte öffentliche Gewalt.
Also haben wir 2 unterschiedliche Hoheitszeichen innerhalb eines Dokumentes:
Noch schöner wird es, wenn man bedenkt, das der Bundesadler im Plenarsaal des Bundestages sogar 8 Schwingen hat.

Handelt es sich hierbei Möglicherweise um ein Symbol aus der Weimarer Republik von 1918, da nur diese ein rechtlich anerkannter Staat war, und die Bundesrepublik Deutschland nicht damit dienen kann ?

 

ich weiß es nicht..
ich möchte nur wissen wo ich lebe :)

 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.