ein weiterer Fall der Meinungsmacherei…..

In einer recht bunten Tageszeitung habe ich mal wieder einen tollen Artikel gelesen.
Überschrift :

Mehrheit der Bürger gegen Neuwahlen!

So, liebe Leser, die Überschrift sagt bereits alles aus, bitte zum nächsten Artikel wechseln.

So, oder so ähnlich werden wohl viele Zeitungsleser die Schlagzeilen aufnehmen, und sind somit gut Informiert. ( meinen Sie )

Ließt man jedoch (das Kleingedruckte, und den gesamten Artikel),
wird man feststellen müssen, das es hier nur um NRW geht.

Und laut dieser ‘repräsentative’ Umfrage wollen 45,3 % aller NRW’ler keine neuen Landtagswahlen.
(die Betonung liegt hier ausdrücklich auf das fett gedruckte)

NRW hatte bei der  letzten Landtagswahl gerade einmal eine Wahlbeteiligung von 59%.
Frage ich mich, was an einer solchen Umfrage ‘repräsentativ’ ist.
Wenn man wenigstens die Leute befragt hätte , die wirklich wählen waren.
Nur kann man dies ja nicht nachvollziehen…..

Macht also durchaus Sinn, mit Sätzen wie “Mehrheit der Bürger gegen Neuwahlen!” das Volk zu beruhigen .
Und alle die eben anders denken, stellen somit eine Minderheit dar und haben nix zu melden.

man man man

2 Kommentare

  1. Wäre toll wenn man bei solchen Umfragen überhaupt mal gefragt werden würde *g

    Man sollte sowieso nie glauben was einem über die Kommerziell Ausgerichteten Medien eingetrichtert wird, aber bis das mal von der Allgemeinheit verstanden wird..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.