3. Dateien in die Mairlist Datenbank einfügen

Nachdem wir nun die Konfiguration der Datenbank angeschlossen haben, fehlt eigentlich nur noch eins:
Unsere MP3 Dateien müssen in die Datenbank eingelesen werden.

Hierzu öffnen wie in der Datenbank die Konfiguration
mairlist_konfig

Der Reiter „Speicherorte“ ist unsere nächste Anlaufstelle.
Dieser sollte noch leer sein, aber das ändern wir mit einem klick auf „Hinzufügen“
speicherorte

Wir müssen Mairlist nun sagen, wo denn unsere Musik auf der Festplatte zu finden ist.
Dafür legen wir für jeden Ordner in der Datenbank einen neuen Speicherort an.
Das klingt nach viel arbeit, aber es wird sich lohnen :)
Auf geht’s.
speicherorte_einzeln
Zur besseren Übersicht, benennen wir den Name wie unseren Ordner in der Datebank.
Unter dem Punkt ‚Standard-ordner‘ wählen wir dann den Ordner auf unserer Festplatte aus.
speicherorte_konfigurieren
Im Anschluss könnte das ganze wie folgt aussehen:
Unbenannt_ende

Somit haben wir nun der Datenbank gesagt, wo denn auf unserer Festplatte Musik zu finden ist.

zum nächsten Artikel


Leave a Reply