1. Einrichtung der Mairlist Datenbank

Das Herzstück von Mairlist ist die Datenbank.
Ich erlebe immer wieder, das viele Anwender nicht wissen, das diese Vorhanden ist, bzw. angelegt werden muss.
Die Datenbank bietet extrem viele Vorteil.
– so kann man nachträglich seine Musik mit verschiedenen Parameteren versehen.
– eine Suche ist extrem schnell
– Hinterlegen von weiteren Informationen zum Titel/Interpreten

Kurz um, an einer Datenbank kommen wir nicht vorbei.

Als erstes öfnnen wie die Mairlist Konfiguration

mairlist_konfiguration
Hier gehen wir zu dem Menüpunkt “Datenbanken” und wählen “hinzufügen”.
Bitte wählt als nächsten Menüpnkt “Mairlist DB (lokal) aus.

mairlist_db_anlegen
Wie im Bild beschrieben legt Ihr eine Neue Datenbank an.
ACHTUNG :

Ich empfehle diese nicht unter einem Benutzerordner (wie Dokumente, etc.) anzulegen, sondern direkt auf einem Laufwerk c: oder d:
Der Vorteil ist, ihr wisst immer wo sich die Datenbank befindet, und könnt Problemlos diese zur Datensicherung kopieren.
Denn, nicht vergessen: Es ist das wichtigste !!!!

mairlist_db_path

Nachdem anlegen erhaltet ihr folgende Meldung:
4

Anschließend diese Datenbank noch in UNICODE ändern
mairlist_unicode

6
7
Und somit sind wir auch mit dem anlegen der Datebank fertig.

zum nächsten Artikel


Leave a Reply